Ziel des Vereins

Auszug aus den Statuten des Vereins:

„…  § 2: Zweck

Der gemeinnützige, überparteiliche überkonfessionelle Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Förderung einer toleranten, solidarischen und die Menschenwürde achtenden Gesellschaft.

Zur Erreichung dieses Zieles betreibt der Verein

  1. Unterstützung wissenschaftlicher Forschung

2. Aufklärungsarbeit über

a. Widersprüche rechtsextremer Ideologien. (darunter findet man Gruppierungen wie: „Neue Rechte“, „Extreme Rechte“, „Neofaschisten“, „Nouvelle Droite“ aber auch die teilweise rassistischen Gedanken linker Antiimperialisten)

b. Wurzeln rechtsradikalen Ideologien

c. gesellschaftliche Folgen rechtsradikaler Ideologien

  1. Propagierung aktueller, neuer kultureller und gesellschaftspolitischer Ideen, die dem Vereinszweck entsprechen
  2. Kooperation und Kontakt mit anderen Organisationen im In- bzw. Ausland, die den Vereinszwecken entsprechen

§ 3: Mittel zur Erreichung des Vereinszwecks

  1. Der Vereinszweck soll erster Linie durch die in den Abs. 2 und 3 angeführten ideellen und materiellen Mittel erreicht werden.

  1. Als ideelle Mittel dienen

  1. Kulturelle und Info-Veranstaltungen und deren mediale Verwertung
  2. Herausgabe von Publikationen und anderen Medien
  3. Vorträge und Versammlungen und Filmvorführungen
  1. Die erforderlichen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch
  1. Beitrittsgebühren und Mitgliedsbeiträge
  2. Erträgnisse aus Publikationen und Veranstaltungen
  3. Spenden, Subventionen, Förderungen und
  4. Sonstige Zuwendungen…“


Powered by WordPress